Viele glauben, das Königreich der Niederlande besteht lediglich aus einem dem europäischen Stück Festland. Dabei gehört nicht nur das charmante Land selbst zu den Niederlanden. Auch die karibischen Inseln Aruba, Curaçao und Sint Maarten stehen unter niederländischem Einfluss.

Die exotische Seite Hollands zieht jedes Jahr Tausende Touristen zu den Inseln, auf denen nicht nur Niederländisch, sondern auch die kreolische Sprache Papiamentu gesprochen wird.

Auf Aruba leben insgesamt mehr als 100.000 Einwohner, die jeden Tag die strahlende Sonne der Karibik genießen dürfen. Aufgrund des äußerst milden Klimas, für welches die sanften Passatwinde und die karibische Sonne sorgen, ist Aruba für einen Wellness-Urlaub ideal. Hier locken zahlreiche Massagen und Kosmetikbehandlungen, bei denen man auf Wunsch direkt am Strand mit allen Sinnen verwöhnt wird. Genüsse der besonderen Art können Touristen auch in Restaurants auf Aruba erleben. Beim Genuss der landestypischen Spezialitäten werden alle Sinne angeregt: Genießen Sie erlesene Weine und ein mehrgängiges Menü direkt auf einer Terrasse bei Sternenlicht oder am Strand unter der wärmenden Sonne der Karibik. Das Angebot an kulinarischen Highlights reicht von französischen über italienische bis hin zu indischen, japanischen, argentinischen und karibischen Spezialitäten.

Natürlich fehlt es der karibischen Insel Aruba auch nicht an Sehenswürdigkeiten. Besonders spannend ist es, die Insel zu Pferd, in einem klimatisierten Auto oder einem Allradfahrzeug zu entdecken.

Wer seinen Urlaub in der niederländischen Karibik lieber aktiv erleben möchte, kann an vielen Entdeckungstouren teilnehmen und historischen sowie kulturellen Sehenswürdigkeiten begegnen. An sportlichen Aktivitäten bieten sich Schwimmen und Schnorcheln an.

Auch das knapp 140.000 Einwohner große Curaçao ist ein wahrer Touristenmagnet. Kein Wunder, lockt die Insel doch mit vielen Erlebnissen der besonderen Art. Und dazu gehören nicht nur die perlweißen Sandstrände und azurblauben Buchten, sondern auch das angenehm tropische Klima sowie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die Hauptstadt Willemstad wurde schließlich nicht ohne Grund von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Entdecken Sie spektakuläre Tauchplätze, idyllisch gelegene Strände, kulturelle Highlights und die Natur in all ihren Facetten– wie das größte Naturreservat auf Curaçao, den Christoffel Park, Kunstgalerien, das Kura Hulanda Museum und den Shete Boke National Park.

Natur und Kultur ganz nahe sein können Sie auf der karibischen Insel Sint Maarten. Auf Sint Maarten leben knapp 37.000 Einwohner, die wahrlich zu schätzen wissen, was sie an ihrer Insel haben. Hier wird Wassersport groß geschrieben. Das Angebot reicht von Wasserski über Jetski bis hin zu Surfen und Parasailing. Außerdem können Sie auf Sint Maarten auch Tauchen und Schnorcheln und so die faszinierende Unterwasserwelt der karibischen Insel entdecken. Wer besonders abenteuerlustig ist, hat auch die Möglichkeit, ein Segelboot oder eine Yacht zu chartern und damit die umliegenden Inseln zu erkunden.

Sint Maarten ist ein wahres Einkaufs-Mekka. Hier finden Sie alles – angefangen bei erlesenen Schmuck über Lederwaren bis hin zu leckeren landestypischen Spezialitäten. Letztere können Sie übrigens auch in einem der ansässigen Restaurants vor einer beeindruckenden Kulisse genießen. Sie suchen in Ihrem Urlaub auf Sint Maarten Wellness und Entspannung? Dann sollten Sie eines der zahlreichen Kosmetik- und Wellness-Angebote annehmen!

Copyright © holland-unterkunft.de 2016