Amsterdam Clubs Bars Discotheken


Amsterdam ist eine aufregende Stadt, am Tag ebenso wie am Abend. Insbesondere aber in der Nacht erblüht Amsterdam. Wunderschön ist zum Beispiel eine Grachten-Rundfahrt am Abend oder durch die beleuchtete Stadt zu spazieren. Amsterdam ist zentral gelegen und multikulturell. Wo auch immer Sie abends oder nachts hingehen, Sie werden auf Ihre Kosten kommen.

In Amsterdam gibt es diverse Kneipen, die Sie besuchen können von urig bis ultramodern. Insbesondere Touristen lieben Amsterdam, da dort u.a. noch in den meisten Kneipen und Clubs geraucht werden darf. Vielleicht möchten Sie ins Theater gehen oder eine Galerie besuchen – kein Problem. Bars und Diskotheken finden Sie überall, konzentriert natürlich im Zentrum der Stadt. In Amsterdam kommt jeder auf seinen Kosten. Kinos, Museen, Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Um den Abend in Amsterdam zu beginnen, sollten Sie vielleicht in der Gegend um den Leidseplein starten. Dies ist ein beliebter Treffpunkt. Straßenkünstler präsentieren hier ihre Kunst. Vielleicht steht Ihnen der Sinn nach Musik, hier finden Sie Konzerte unterschiedlichster Art. Im Melkweg finden aber nicht nur Konzerte statt, sondern dort legen auch DJs auf. Das Programm in diesem Kulturzentrum wechselt ständig.

Besonders trendige Clubs sind in der Gegend um den Rembrandtsplein zu finden. Dies bedeutet aber auch, dass man dort mehr auf die Kleiderauswahl achten muss. In Amsterdam wird sehr auf den Dress-Code geachtet. Wenn man die Regel befolgt, nicht wie ein Ausländer angezogen zu sein, ist das oft schon die halbe Miete. Einheimische zu imitieren wird bei den Türstehern gern gesehen, wie übrigens auch ein kleines Trinkgeld nach einem gelungenen Abend. Am Rembrandtsplein hat man zudem auch die Möglichkeit, mehrere verschiedene Clubs in einer Nacht zu besuchen.

Das iT ist der angesagteste Club und eine der besten Adressen. Man sollte aber wissen, dass dieser Club samstags nicht für das normale Publikum geeignet ist. Samstags verkehrt im iT die Schwulenszene.

Tanzen kann man am besten im Escape. Gut besucht ist auch das Paradiso, eine legendäre Disko und Konzertbühne. Das Jimmy Woo bietet mit Blattgold an den Wänden einen Hauch von Luxus und Musik von Techno bis Hip Hop. Musik der 70er und 80er Jahre findet man im Winston Kingdom.

In Amsterdam sind die Nachtbars nicht wie in anderen Städten Clubs, sondern eher Chill-Out-Bars mitunter auch mit kleinen Tanzflächen. In diesen Bars geht es ruhiger zu. Sie haben nicht selten bis 10 Uhr morgens geöffnet. Wer sich nach durchzechter Nacht ausruhen und relaxen möchte ist hier genau richtig.


Amsterdam Amsterdam

Region: Noord-Holland
ca. 760 000 Einwohner
Hauptstadt

zur Homepage


 Startseite | Impressum | Kontakt